German Past Tense – Exercise

Hello everyone,

you thought we were done with it. You thought we’d left it behind. You thought it was past. But it’s not.

It’s back!!!

With a vengeance. And it’s hell bent on making you suffer…. the German Past Tense.
Uh, I mean practice :).
We did a laughable, puny work-out session two weeks ago, right after we talked about when to use written past in spoken. But the topic is so important for daily conversation we totally have to do a big work out session for this. And now is the perfect time because we’ve forgotten pretty much everything. It’s this method that we developed here called SRS and it’s based on much, much research. Super scienfitic.
So yeah, today we’ll do a HUUUUGE work-out on speaking idiomatic spoken past.
Here’s how it works :

I’ll give you a sentence in present tense and you have to put it into the proper past tense. The solutions are right next to the example in the audio, so you also get to train your listening comprehension. And I’ve decided to NOT put the translations right under the sentences, so you ALSO get to train your reading comprehension and your ability to guess from context.
So the work-out is basically like doing dead-lifts and crunches at the same time while being on a treadmill :).

If you want to refresh your memory, you can jump to the article about the theory right here:

Oh, and here are the most common irregular verbs that use written past in spoken German

***

So, let’s jump right in.
Viel Spaß :)

Past Tense Work Out

Put the blue verbs into the idiomatic past tense (sometimes, two options are possible).

 

The play button: listen to the solution
The green button
: shows the solution
The “?” button: shows the English translation (I used past tense in the English for the most part)
The text field: write down your version if want to compare it to the solution, NOT automatic :)

1.
Ich gehe am Montag ins Ballet.
I’ll go to the ballet on Monday.
Ich bin am Montag in Ballet gegangen.

2.
“Wie findest du den Film?”
Geht so.”
“How did you like the movie?”
“Was okay.”
“Wie fandest du den Film?”
Ging so.”

3.
Thomas kommt nicht zur Party, weil es ihm nicht so gut geht.
Thomas didn’t come to the party, because he wasn’t feeling very well.
Thomas ist nicht zur Party gekommen, weil es ihm nicht so gut ging.

4.
Das Angebot kommt mir irgendwie komisch vor.
That offer seemed somehow strange/fishy to me.
Das Angebot kam mir irgendwie komisch vor.

5.
Maria mag Spinat eigentlich nicht.
Originally, Maria didn’t like spinach.
Maria mochte Spinat eigentlich nicht.

6.
Thomas findet seine Mitbewohnerin sexy.
Thomas found his flatmate sexy.
Thomas fand seine Mitbewohnerin sexy.

7.
Ich kann mich nicht an seinen Namen erinnern.
I couldn’t remember/think of his name.
Ich konnte mich nicht an seinen Namen erinnern.

8.
Maria will wissen, wann Thomas nach Hause kommt.
Maria wanted to know what time Thomas came home.
Maria wollte wissen, wann Thomas nach Hause gekommen ist.

9.
Wie kommst du auf diese Idee?
How did you get that idea?
Wie bist du auf diese Idee gekommen?

10.
Denkst du, ich putze die Wohnung alleine.
Did you think I’d clean the flat alone?
Dachtest du, ich putze die Wohnung alleine.

***

11.
Thomas findet eine Wohnung
Thomas has found an apartment.
Thomas hat eine Wohnung gefunden.

12.
In der Gebrauchsanweisung steht, dass man das Handy erst mal komplett aufladen muss.
In the user manual it said that you have to fully charge the phone first.
In der Gebrauchsanweisung stand, dass man das Handy erst mal komplett aufladen muss.

13.
Tim ist sauer, weil er nicht Computer spielen darf.
Tim was angry, because he wasn’t allowed to play computer.
Tim war sauer, weil er nicht Computer spielen durfte.

14.
Kannst du dich bei dem Krach konzentrieren?
Were you able to/could you concentrate with that noise?
Konntest du dich bei dem Krach konzentrieren?

15.
Worum geht es in der Lektion?
What was this lecture about?
Worum ging es in der Lektion?

16.
Ich weiß nicht, wie man das sagt.
I didn’t know how to say that.
Ich wusste nicht, wie man das sagt.

17.
“Wie gefällt dir dein Deutschkurs?”
Ist ok. Die Leute sind nett, aber der Lehrer geht mir ein bisschen auf die Nerven.”
“How did you like the German course?”
“It was okay. The people were nice but the teacher got on my nerves a bit.”
“Wie hat dir dein Deutschkurs gefallen?”
War ok. Die Leute waren nett, aber der Lehrer ging mir ein bisschen auf die Nerven/… istgegangen.”

18.
Ich bin von dem Buch enttäuscht.
I was disappointed by the book.
Ich war von dem Buch enttäuscht.

19.
Maria sieht heute noch besser aus, als sonst.
Maria looked even better than usual today.
Maria sah heute noch besser aus, als sonst.

20.
In der Bar darf man nicht rauchen.
You weren’t allowed to smoke in the bar.
In der Bar durfte man nicht rauchen.

21.
Ich finde den Kuchen viel zu süß.
I found the cake much too sweet.
Ich fand den Kuchen viel zu süß.

22.
Maria ist sehr gestresst, weil sie schnell eine Wohnung finden muss.
Maria was very stressed because she had to find an apartment.
Maria war sehr gestresst, weil sie schnell eine Wohnung finden musste.

23.
Die Katze ist sauer, weil das Kind sie nicht in Ruhe lässt.
The cat was pissed because the child didn’t leave her in peace/alone.
Die Katze war sauer, weil das Kind sie nicht in Ruhe gelassen hat.

24.
Wir wollen zu dem Konzert gehen, aber das geht nicht, weil die Tickets schon ausverkauft sind.
We wanted to go to the concert but it wasn’t possible/didn’t work, because the tickets were already sold out.
Wir wollten zu dem Konzert gehen, aber das ging nicht, weil die Tickets schon ausverkauft waren.

25.
Gibt es in dem Hotel wenigstens eine Sauna?
Was there at least a sauna at the hotel?
Gab es in dem Hotel wenigstens eine Sauna?

26.
Seine Chefin gibt Thomas einen Spezialauftrag.
His boss gave Thomas a special task.
Seine Chefin hat Thomas einen Spezialauftrag gegeben.

***

Whew, half time. Time for a coffee break :)

**

27.
Von der frischen Luft wird Maria wieder wach.
The fresh air made Maria (more) awake again.
Von der frischen Luft wurde Maria wieder wach.

28.
Weißt du, dass Thomas in einem Film mitspielt?
Did you know that Thomas was playing in a movie?
Wusstest du, dass Thomas in einem Film mitgespielt hat?

29.
Ich weiß, dass ich nichts weiß.
I knew that I knew nothing.
Ich wusste, dass ich nichts wusste.
Ich hab gewusste, dass ich nichts wusste.

30.
Ich komme total spät nach Hause, weil ich Überstunden machen muss.
I came home really late, because I had to work overtime/extra hours.
Ich bin total spät nach Hause gekommen, weil ich Überstunden machen musste.

31.
Ich gebe meine Pin dreimal falsch ein.
I entered my pin wrongly three times.
Ich habe meine Pin dreimal falsch eingegeben.

32.
Heute kommt ein Paket für dich.
A package came for you today.
Heute kam ein Paket für dich.

33.
“Wo bist du?”
“Ich bin auf Klo.
“Where were you?”
“I was on the toilet.”
“Wo warst du?”
“Ich war auf Klo.

34.
Ich will unbedingt schwimmen gehen.
I badly wanted to go swimming.
Ich wollte unbedingt schwimmen gehen.

35.
Maria wird am Dienstag 30.
Maria turned 30 on Tuesday.
Maria wurde am Dienstag 30.
Maria ist am Dienstag 30 geworden.

36.
Ich habe Probleme mit den Artikeln. Ich kann mir nie merken, ob etwas männlich, weiblich oder sächlich ist.
I had problems with the articles. I could never remember if something is masculine, feminine or neuter.
Ich hatte Probleme mit den Artikeln. Ich konnte mir nie merken, ob etwas männlich, weiblich oder sächlich ist.

37.
In dem Film gibt es viele Szenen, wo ich weggucken muss.
In the movie, there were many scene where I had to look away.
In dem Film gab es viele Szenen, wo ich weggucken musste.

38.
Was genau steht in der E-Mail?
What exactly did it say in the email?
Was genau stand in der E-Mail?

39.
Das ist das erste Mal, dass wir zusammen was trinken gehen.
That was the first time that we went to have a drink together.
Das war das erste Mal, dass wir zusammen was trinken gegangen sind.

40.
Ich habe überhaupt keine Lust, Hausaufgaben zu machen.
I had no desire to do homework.
Ich hatte überhaupt keine Lust, Hausaufgaben zu machen.

41.
Ich verstehe nicht, warum Maria nicht kommen will.
I didn’t understand why Maria didn’t want to come.
Ich habe nicht verstanden, warum Maria nicht kommen wollte.

42.
Es liegt vor allem an meinem Chef, dass die Stimmung im Büro heute so schlecht ist.
It was mainly my boss’s fault that the mood/atmosphere in the office was so bad today.
Es lag vor allem an meinem Chef, dass die Stimmung im Büro heute so schlecht war.

43.
Ich sehe eine Sternschnuppe.
I’ve seen a falling star today.
Ich habe eine Sternschnuppe gesehen. (falling star)

44.
Ich mag das Buch nicht besonders.
I didn’t like the book very much.
Ich mochte das Buch nicht besonders.

45.
Der Lehrer übersieht den Fehler.
The teacher didn’t see the mistake.
Der Lehrer hat den Fehler übersehen.

46.
Ich will eigentlich heute nichts trinken.
Originally, I didn’t want to drink (alcohol) today.
Ich wollte eigentlich heute nichts trinken.

47.
Marias Suppe sieht aus wie Kotze.
Maria’s soup looked like vomit.
Marias Suppe sah aus wie Kotze.

***

You made it :)

Toll gemacht.
How’d you do? Did you get all of them right? Or just some? Or none? Did you have any problems with the word ordering? Are there examples where you’re confused about the past I chose? And did you enjoy doing this?
Let me know in the comments and we’ll talk about it and make you a past tense master.
I hope you enjoyed this, have a great week and see you next time.

 

for members :)

78
Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
newest oldest
Notify of
Ano Menschkind Königin
Ano Menschkind Königin

Hast du meinen Danke Brief bekommen?

Jake
Jake

Is there a context in which “Maria *wollte* wissen, wann Thomas nach Hause *kommt*” could make sense? That could mean something like “Maria wanted to know when Thomas was going to come home.”

I feel like sometimes when English would use some version of the past tense for both, German uses past tense then present tense.

Or maybe “Ich hatte Angst, dass du mich nicht liebst,” which could mean “I was afraid you didn’t love me.”

Andrew Aulino
Andrew Aulino

Bitte verzeihen Die much, went mine Wortordnung felt aber

Kann man zB. sagen

Tim war sauer, weil er nicht Computer hat spielen dürfen

Kann man sowas überhaupt sagen(Ich glaube schon…?). Wenn ja, hört man’s oft? Eine ehemalige Freundin hat beide (mündlich) gesagt. Mir fällt ‘spielen dürfen’ leichter.

Andrew Aulino
Andrew Aulino

wenn meine Wortornung –feHlt— (ahh, die Freuden von Autocorrect)

Anonymous
Anonymous

Why is it ‘sah aus wie kotze’ and not ‘sah wie kotze aus’? Danke sehr

Veronika Kupković

Vielen Dank Emanuel! Deine Sätze machen mehr Spaß als die Sätze, die ich in meinem Deutschbuch habe. Es war sehr gute Idee, die Übungen mit dem Audio machen, deine Webseite die Seele hat :)

evabara
evabara

When to use which past tense has been bothering me for months, and in one post you explained it so well that I got all of them right (except number nine)! Thanks for your magical explanation skills :)

ThatRankin
ThatRankin

Hallo Emanuel,

Dankeschön für deinen sehr hilfreichen Blog! Ich lese es seit Weihnachten und lerne ich Deutsch seit sechs Monaten. Mein Sprachgefühl ist viel besser, seit ich dieses Site gefinden habe…zumindest glaube ich. Ich versuche jeden Tag mindestens einen Artikel zu lesen, und lese ich oft mehr. Ich mag deinen Humor und deinen Schreibstil. Ich freue mich darauf, mehr Artikel von dir zu lesen!

Kasia
Kasia

I’ve just got a free membership :) Danke schön all Donators! <3

Billur Olcay

Danke schön für diese wunderbare Site. Ich mag Dein Stil und Humor. Ich habe Die Nr. 41 nicht verstanden, Was hast Du gesagt am Ende ‘gegangen….’ Sollte es nicht ‘sind’ sein?

Anonymous
Anonymous

I hear: “Das war das erste Mal, dass wir zusammen was trinken gegangen sind.” Which is correct. Maybe the “sind” is a bit quiter than the rest, but that is the problem if you try to say a sentence with a dozen words in one breath. I don’t know whether that helps or is worse but maybe you could try with a less mechanical aproach, Emanuel. You’ve done it before and spoke the sentences like you were actually in a normal everyday situation with intonation, pauses and gusto. That is missing here. I would have gone with an astonished “wow” for this sentence. I mean, it must have been really exhausting to record all those sentences. It might even have been more fun for you, if you had spoken them like a story line, a bit acting, training of the voice cords, mimimimie! This is not a government founded teaching organisation that has to follow certain rules and standards. Your teaching always had the underlying idea of having fun while learning. And in that sense, I think your posts are best, if one can feel how much fun you had when you made them. Also viel Spaß an der Freude! I am looking forward to your next article. :)

person243
person243

Sorry, I logged in with my tablet, doesn’t seem to work. Probably an error on my part.

Randy McDandy
Randy McDandy

hab grad mein gratis Studentemitgliedschäft bekommen … vielen Dank an alle die Spender :)

alanmarsee
alanmarsee

I have a question. I always thought that werden was the future tense, but I looked it up and seen that it also has other meanings. Whenever I see werden, I think of the English “will,” but this seems to not always be the case. Can you clarify this for me or direct me to a lesson that you have already done on this? Vielen Dank.

berlingrabers
berlingrabers

“Werden” gets a two-parter. :)

Part 1 – https://yourdailygerman.com/2013/09/20/meaning-werden/

Part 2 – https://yourdailygerman.com/2013/09/24/werden-future-passive-german/

The very quick summary: “werden” by itself (as a main verb) means “become” or sometimes “turn out/end up.” As a helping verb, it’s used for the future like you were already aware, but it’s also used to form the passive voice where English uses “be.” Its “will,” “be,” and “become” meanings are all pretty common, so you really need to be ready to try all of them onto a sentence with “werden” until you get familiar with the ways it’s used.

alanmarsee
alanmarsee

Vielen Dank

alanmarsee
alanmarsee

Do you have the meanings of the past forms for the modals? For example, dürfen. I understand the present, “to be allowed to do something,” but I’m not sure how this translates to the past? Vielen Dank.

billkamm
billkamm

I got “9. Wie kommst du auf diese Idee?” wrong. I figured because an idea is an abstract idea that I would use “kamst” here, because an idea is not physically coming. Could you explain why it is bist/gekommen here?

cam147147
cam147147

Ich fand sowohl diese Übungen als auch den ursprünglichen Post super nützlich! Vielen, vielen Dank dafür! Ich habe noch zwei kurze Fragen:

1. Verwenden wir jemals das Präteritum mit dem Verb “gefallen”? (Das ist mit Bezug auf Nummer 17).
2. Ich habe die gleiche Frage zum Verb “lassen” (Nummer 23). Eher weiß ich, daß es manchmal benutzt wird, aber ich weiß nicht genau wann. Kannst du ein paar Beispiele geben?

cam147147
cam147147

ähm…wenn*

AruaT
AruaT

I got some right, mostly the ones with verbs that have the abstract and literal meaning. I had a hard time with the big sentences, though. Hopefully, with more studying, I can come to this post and get them correctly.

Really cool exercises, I loved it.

western5tar
western5tar

Das PDF-Fassung ist kaputt! Kannst du es reparieren? Bitte bitte ? :)

Charlie Joe
Charlie Joe

“if anyone reads this: what’s your opinion? More acting?”

I don’t know. I loved the practice. But I still had to drag myself through the fifty exercises. I think when you give us so much to practice then neutral is better.

Charlie Joe
Charlie Joe

Why does the past tense of, “12. In der Gebrauchsanweisung stand, dass man das Handy erst mal komplett aufladen muss.” still have a “muss” at the end. But the past tense of 22, “Maria war sehr gestresst, weil sie schnell eine Wohnung finden musste.” ends in “musste”? I can’t think of a reason.

Charlie Joe
Charlie Joe

Yes that helps a lot. I need to practice it a few times. But it is the reason I was looking for. Thank you for the quick response.